Die grüne Kraft von Ditzi-Pharma®

Nahrungergänzungsmittel & kosmetische Produkte

  • Suche
  • Produkte von A-Z
  • Kategorien
  • Serien
Wählen Sie hier ein Produkt aus!

FAQs

Häufig gestellte Fragen

Was sind orthomolekulare Präparate?

Orthomolekular bedeutet „richtiger Baustein“ (von ortho = richtig, gut und Molekül = kleinster Baustein) im übertragenen Sinne also die richtigen Nährstoffe. Die eingesetzten Substanzen in den orthomolekularen Präparaten sind essentielle Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, sowie essentielle Fett- und Aminosäuren. Diese Nährstoffe bilden die Grundlage für eine intakte Zellfunktion des Organismus.

Was sind Enzyme?

Enzyme sind Eiweißverbindungen, die sämtliche Vorgänge im Stoffwechsel ermöglichen, beschleunigen oder steuern (Biokatalysatoren). Bestimmte Enzyme zerlegen die Nahrung in ihre einzelnen Bestandteile. Andere Enzyme schaffen daraus neue, körpereigene Moleküle und Strukturen. Enzyme bauen abgestorbene Zellen ab – auf der anderen Seite sind sie an der Regeneration und dem steten Neubau von Zellen und Geweben beteiligt.

Ohne Enzyme würden in unserem Organismus keine chemischen Reaktionen vonstatten gehen – es wäre kein Leben möglich.


Ein gesunder Körper schützt sich durch sein Abwehrsystem vor inneren und äußeren Angriffen und Belastungen. Daran sind die körpereigenen Enzyme in starkem Maße beteiligt. Sie verbrauchen sich, werden neu gebildet und ermöglichen das Funktionieren zahlreicher Stoffwechselgeschehen.



Als sogenannte Biokatalysatoren sind Enzyme unerlässlich. Bei erhöhtem Verbrauch in Situationen von Stress oder bei zunehmendem Alter ist es daher sinnvoll, Enzyme zusätzlich zuzuführen.

„Leben ist Enzymtätigkeit“

Was sind freie Radikale?

Unter Radikale versteht der Chemiker Verbindungen, Moleküle oder allgemein Substanzen, die extrem leicht mit anderen Stoffen reagieren. In unserem Körper laufen unzählige chemische Reaktionen ab, wobei als Zwischenprodukte freie Radikale entstehen. Dies ist ein natürlicher Vorgang und bei einem gut funktionierenden Organismus besteht ein Gleichgewicht zwischen der Bildung und der Vernichtung der freien Radikalen.

Dieses Gleichgewicht bietet einen Schutz für den Körper. Durch äußere Einflüsse und Lebensmitteln, aber auch durch die natürliche Alterung wird dieser Schutzmechanismus des Körpers beeinträchtigt.

Was sind Antioxidantien?

Forscher haben herausgefunden, dass eine Gruppe von Nährstoffen, die sogenannten Antioxidantien helfen können, uns vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. Indem wir atmen und Sauerstoff aufnehmen, setzen wir uns täglich der Gefahr von Schädigungen durch freie Radikale aus. Unser Körper hat aber mehrere Verteidigungsstrategien entwickelt, die mit Hilfe von Antioxidantien zum Einsatz kommen. Antioxidantien können mit freien Radikalen eine Verbindung eingehen und sie neutralisieren, indem die Radikalen zu stabilen, nicht toxischen Stoffwechselprodukten umformen und so die Zellschädigung verhindern.

Kupfer, Mangan, Riboflavin (Vitamin B2), Selen, Vitamin C, Vitamin E und Zink tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativen Stress zu schützen.

Quellenangaben:
Burgsteins Handbuch Nährstoffe, Zimmermann/Schurgast/ Burgerstein (HAUG)
Quelle des Lebens: Enzyme, Wienfrid Miller (Zuckschwerdt)

Anschrift

Ditzi-Pharma ®
Römerstr. 35
40667 Meerbusch

Telefon: +49 (0) 2132 - 960551
Telefax: +49 (0) 2132 - 960552
Mail: bestellung@ditzi-pharma.de